Italienische Donuts: ein einfaches Rezept

Zutaten
2 EIER
180 ml MILCH
10g FRISCHE HEFE
500g ALLZWECKMEHL
60g BUTTER
30g ZUCKER
1 Teel├Âffel SALZ
├ľL ZUM BRATEN
ZUCKER

Zubereitung

Eier, Milch und Hefe in einer kleinen Sch├╝ssel verquirlen.In einer anderen Sch├╝ssel Mehl, Zucker und Salz hinzuf├╝gen. Die Butter mit den Fingern in das Mehl einarbeiten.

Die feuchten Zutaten zur Mehlmischung geben und mit den H├Ąnden gut verr├╝hren, bis die Masse klumpenfrei ist.Den Teig zu einer gro├čen Kugel formen und in eine saubere Sch├╝ssel geben.

Decken Sie die Oberseite mit Plastikfolie ab.

Lassen Sie den Teig 2 Stunden ruhen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.├ťbertragen Sie den Teig auf die Werkbank und teilen Sie ihn in 9 St├╝cke.Rollen Sie den Teig zu einem langen, d├╝nnen Strang.

Anschlie├čend die Enden umeinander drehen.Die gedrehten Donuts auf ein mit Mehl bestreutes Backblech legen.

Die Donuts bei 30┬░C/86┬░F (ja, das ist die richtige Temperatur!) 1 Stunde lang backen.Bei mittlerer bis hoher Hitze ausreichend ├ľl zum Frittieren erhitzen. Die Donuts anbraten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind.

Nach dem Frittieren mit Zucker bestreichen.