Bosnische Pita, Strudelteig gefüllt mit Käse

Zutaten

Für den Teig:

500 ml Wasser, lauwarmes
1 kg Weizenmehl
1 Schuss Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
Mehl zum Arbeiten
Öl für das Blech

Für die Füllung:

220 ml Schmand oder Sauerrahm
250 g Frischkäse oder körniger Käse
250 g Schafskäse
3 Eier
1 Schuss Sonnenblumenöl
1 Prise Salz

Zubereitung

1. Zuerst für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und auf einem bemehlten Baumwolltuch für ca. 1/2 Std. zur Seite stellen.

2. Als nachstes für die Käsefüllung alle Zutaten in einer Rührschüssel mischen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einem bemehlten Baumwolltuch zu einem dünnen Strudelteig ausziehen.
Die dicken Ränder, die über den Tisch hängen, abreißen.

3. Jetzt den ausgezogenen Teig mit Öl beträufeln und dann mit der Käsemasse bestreuen. Dann von einer Seite bis zur Mitte einrollen und von der anderen Seite auch.

Nun in der Mitte längs durchschneiden, anschließend den Rand abschneiden, und zu einem Strudel zusammenrollen. Die zweite Hälfte ebenso zubereiten.

4. Danach auf einem geölten Blech die Strudel mit Öl beträufeln und bei 210 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 min. backen.

Guten Appetit