Zucchini der Saison im perfekten Teigmantel

ZUTATEN:

Grundzutaten:

1 St. große Zucchini
5 St. Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Für die Soße:

4 EL saure Sahne
Dill nach Geschmack
4 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Für den Teig:

2 St. Eier
3 EL saure Sahne
1 Prise Salz
4 EL Mehl
50 g geriebener Käse

ZUBEREITUNG:

Zucchini waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Anschließend gepressten Knoblauch hinzufügen und umrühren. 15 Minuten ruhen lassen.

Saure Sahne in eine Schüssel geben und mit gehacktem Dill verrühren. Gepressten Knoblauch hinzufügen, salzen und pfeffern. Umrühren und ebenso ruhen lassen.
Den Teig zubereiten. Eier, saure Sahne, Salz und Mehl mit einem Schneebesen verrühren und danach geriebenen Käse unterrühren. Die Zucchinischeiben zuerst in Mehl und anschließend im Teig wenden. Im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Nach dem Braten auf Papiertücher legen, damit das überflüssige Öl aufgesaugt wird.

Mit der Dillsoße servieren. Lasst es euch schmecken!

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.