Wie man Pistazien anbaut, um endlose Mengen zu Hause zu haben?

Wie man Pistazien anbaut, um endlose Mengen zu Hause zu haben?

Der Pistazienbaum gehört zur Familie der Anacardiaceae und ist bekannt für sein schönes Laub und seine ölhaltigen Früchte, die voller Wohltaten sind. Wenn Sie Ihren eigenen Pistazienbaum haben möchten, ist es Zeit zu handeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Pistazien in Töpfen keimen und anbauen.
Pistazien sind wie Cashewnüsse, Pekannüsse, Mandeln, Haselnüsse oder Pinienkerne ölhaltige Früchte, die reich an Fettsäuren sind. Pistazienbäume sind Obstbäume, die von Züchtern wegen ihres dekorativen Aussehens und des Erfolgs ihrer Samen beim Verbraucher geschätzt werden. Diese Sträucher werden zwischen 6 und 15 m hoch und können eine schöne Dekoration eines Hauses sein. Wenn Sie einen grünen Daumen haben, lernen Sie jetzt, wie man Pistazien in Töpfen anbaut.

Wie züchte ich einen Pistazienbaum in einem Topf?
Es gibt mehrere Sorten des Pistazienbaums, darunter Pistacia Vera , die häufigste Art, oder Pistacia lentiscus oder Pistacia chinensis , die am besten als Zierpflanzen bekannt sind. Pistazien gehören zu den nützlichsten Nüssen für den Körper und versorgen ihn mit mehreren wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Früchte des Pistazienbaums sind reich an Eiweiß, Kupfer, Kalzium, Eisen und Phosphor und voller medizinischer Eigenschaften.

Wenn Sie Pistaziensamen in ein Glas oder einen Topf pflanzen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Rohe, ungeröstete Pistazien zwei Tage lang in Wasser einweichen;
Legen Sie die Samen in ein feuchtes Handtuch und lassen Sie sie 6 Wochen im Kühlschrank;
Nehmen Sie die Samen heraus und legen Sie sie 4 Tage lang an einen lichtgeschützten Ort, der nicht sonnig ist.
Ziehe in Betracht, die Samen ein paar Tage später in einen Topf zu säen
Besorgen Sie sich eine gut durchlässige Blumenerde und legen Sie Ihre Samen in einen Topf, der 15 Zentimeter tief ist.
Der Pistazienbaum braucht Licht, denken Sie also daran, ihn an einen Ort in voller Sonne zu stellen
Um junge Triebe zu haben und sie neu zu pflanzen, machen Sie die Samen im Frühjahr

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Pistazienbaum anbauen
Damit der Pistazienbaum gedeihen kann, muss ihm ein Wachstumsmedium garantiert werden, das die Keimung der Samen fördert. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen werden, eine großartige Pistazienernte zu erzielen :

Pistazien-Ausstellung
Der Pistazienbaum muss in die Sonne gestellt werden.

Boden
Dieser Baum braucht trockenen, aber gut durchlässigen Boden.

Bewässerung
Um ein Maximum an Pistazien zu produzieren, muss der Pistazienbaum während seiner Wachstumsphase bewässert werden. Wenn es seine maximale Größe erreicht hat, kann das Gießen seltener werden.

Temperatur
Einige Arten wie Pistacia vera können der Winterkälte standhalten. Die meisten Pistazienbäume sind jedoch nicht frostbeständig.

Wachstumsgeschwindigkeit

Es wird angenommen, dass ein Pistazienbaum zwischen 6 und 15 Meter hoch werden kann. Aber seine Wachstumsrate bleibt ziemlich langsam.

Pistazienvermehrung
Der Pistazienbaum kann sich durch Füllung oder Veredelung vermehren. Einige versuchen, es durch Samen zu vermehren, aber das bleibt selten.

Wie Sie sicher verstanden haben, erfordert die Ernte von Pistazien günstige Umgebungsbedingungen für das Wachstum Ihres Baumes.