Stracciatella Kirschtorte

Zutaten

Für den Biskuit

4 Eier

1 Prise Salz

165 g Zucker

190 g Mehl

20 g Kakao

2 TL Backpulver

Für die Füllung:

900 g Sahne

3 Pck. Sahnesteif

80 g Zucker

100 g Schokostreusel

1 Glas Kirschen

Für den Guss:

250 ml Kirschsaft

1 Pck. Tortenguss

ca. 100 g Schokostreusel für den Rand

Zubereitung

Für den Biskuit die Eier mit dem Salz kurz aufschlagen. Zucker einrieseln lassen und 10-15 Minuten weiter schlagen.

Dann Vanilleextrakt dazu geben. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und in die Eiermasse hinein sieben. Vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Den Teig in eine Backform (25/26 cm Durchmesser) füllen und bei 180 Ober-/Unterhitze 35-40 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen, einmal waagerecht durchschneiden und unter den untersten Boden ein Tortenring stellen.

Die Kirschen abtropfen, den Saft auffangen und die Kirschen auf den Boden verteilen. Dabei 1 cm am Rand frei lassen.

Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen. Die Schokostreusel unterheben. ca. 2/3 davon Kuppelförmig auf den Tortenboden verteilen.

Den zweiten Boden darauf geben und mit der restlichen Sahne bedecken und glatt streichen. Die Torte kalt stellen.
Für den Guss den Saft mit dem Tortenguss aufkochen, etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig auf die Torte geben. Für 2 Stunden kalt stellen.

An den Rand und auf oberhalb am Rand der Torte die Streusel andrücken.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.