Nussecken wie vom Bäcker, wochenlang haltbar

Zutaten:

Teig:

160 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
2 Eier
160 g Margarine oder Butter

Belag:

50 g Zucker
250 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
5 El Wasser
250 g Haselnüsse (gehackt)
250 g Mandeln (gehackt oder gestiftet)
ca 4 El Aprikosenmarmelade
ca 450 g Kuvertüre

Zubereitung:

1. Zuerst bei 170 Grad ca 25 bis 30 Minuten backen Danach nimmt man einen Topf und erwärmt die Butter, ist diese flüssig gibt man die restlichen Zutaten für den Belag dazu und lässt die Masse ca 10 Minuten abkühlen.

2. Als nachstes den Teig zubereiten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, mit Marmelade bestreichen und den Belag drüber geben. Erst dann wird alle zusammen gebacken.

Probieren sie auch: Weihnachtsbällchen, die sind Ratz Fatz weggefuttert

3. Nun bei 170 Grad ca 25 bis 30 Minuten backen,( Bitte ein tiefes Backblech benutzen). Dann werden die Nussecken noch warm geschnitten, auskühlen lassen und dann mit Kuvertüre versehen.