Kekse gefüllt mit Nutella und Mascarpone

Zutaten
350 g Mehl
120 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Teelöffel Backpulver
2 Eier
1 Durchstechflasche mit Vanilleextrakt

für die Füllung
200 g Mascarpone
80 Puderzucker
200 g Nutella

 

Vorbereitung
Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Zucker, weiche Butter und Vanille mischen. Mischen und gut kneten, bis eine zerkleinerte Mischung erhalten wird.
Fügen Sie die Eier einzeln hinzu, bis sie vollständig absorbiert sind. Bilden Sie einen glatten Teig, wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
Nehmen Sie das Mürbeteiggebäck nach 30 Minuten und rollen Sie es auf eine Höhe von 2 Millimetern aus. Bei der Hälfte bohren Sie ein Loch in die Mitte.
Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 8 Minuten bei 180 ° backen. Sobald sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
Bilden Sie die Mascarpone-Creme, indem Sie sie zusammen mit dem Zucker auftragen.
Füllen Sie die Kekse zuerst mit einem Teelöffel Mascarponecreme und dann mit einem weiteren Teelöffel Nutella. Überlappen Sie einen Keks mit dem Loch und einen ohne.
Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.