Frikadellen aus dem Backofen zum Sattessen!

Zutaten

1 Zwiebel, oder eine Tasse Röstzwiebeln
1 – 2 EL Senf
650 g Hackfleisch Rind
1 großes Ei
2 – 3 EL Ketchup (Curry- oder Tomatenketchup)
4 EL Wasser, warm
3 EL Paprikapulver
einige Kräuter, gehackt
Salz und Pfeffer
2 Tassen Paniermehl

Zubereitung

1. Zuerst das Wasser mit dem Paprikapulver verrühren. Danach Senf, Ketchup und Ei dazugeben und weiterrühren bis eine sämige Masse entsteht.

2. Jetzt die Zwiebel klein hacken und mit dem Hackfleisch, den Kräutern und dem Paniermehl zu der Flüssigkeit geben. Dann alles gut durchkneten bis sich alles miteinander vermischt hat und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Probieren sie auch: Engelchenlikör, sehr stabil und fast unbegrenzt haltbar !

3. Als nachstes nun aus der Masse Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Bei 210° ca. 20-30 Minuten je nach Größe der Frikadellen backen. Die Frikadellen können ruhig schön dunkel werden, da sie dann besonders knusprig sind.

Unser Tipp:
Man kann auch Geflügelhackfleisch nehmen um weitere Kalorien zu sparen.