Das beste Kartoffelgratin

Zutaten

800 g Kartoffel(n), fest kochend

1 Knoblauchzehe(n)

250 ml Sahne

250 ml Vollmilch

Muskat, frsich gerieben

Kräutersalz

Pfeffer, frisch gemahlen

1 EL Gemüsebrühe, instant

Butter für die Form

n. B. Butterflöckchen

Zubereitung

Eine flache Gratinform mit Butter einfetten. Den Knoblauch schälen. Entweder fein würfeln und in der Form verteilen oder direkt in die Form pressen.

Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden (ich nehme dafür einen Gurkenhobel, das geht am schnellsten).
Die Hälfte der Kartoffelscheiben in die Form schichten. Mit Kräutersalz und frisch geriebenem
Muskat leicht würzen, anschließend die restlichen Kartoffeln darauf schichten.
Die Sahne und die Milch mischen.

Mit dem EL Gemüsebrühe, Kräutersalz, Muskat und Pfeffer kräftig würzen. Diese Mischung über die Kartoffeln geben. Butterflöckchen auf dem Gratin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 1 Stunde backen. Heiß servieren.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.