Dank dieses Haushaltshilfe-Tricks verschwindet der Staub für mehrere Wochen aus Ihrem Zuhause

Staub kann hartnäckig sein und es ist notwendig, ihn zu entfernen, um Ihr Zuhause sauber und gesund zu halten. Deshalb erfordert eine effektive und dauerhafte Reinigung etwas akribische Mittel. In diesem Artikel lüften wir das Geheimnis von Top-Hotels und Housekeepern, um Ihre Möbel eine ganze Woche und länger zum Strahlen zu bringen.

Es gibt zwar verschiedene Haushaltsreinigungsmethoden, aber nicht alle sind effektiv, wenn es um die langfristige Staubentfernung geht. Industrieprodukte können verwendet werden, aber einige davon sind leider umweltschädlich und kosten mehr als selbstgemachte Produkte. Hier sind einige Tipps zur Staubbekämpfung, die Laurence Beauville, ehemalige Hotelhaushälterin, mit Santé+-Lesern teilt.

Wie lässt sich Staub nachhaltig beseitigen?

Für das Abstauben unserer Büro- oder Wohnmöbel gibt es hier den ultimativen Trick, um sich vom Staub zu verabschieden

Staub mit Shampoo oder Conditioner reinigen:
Dazu benötigen Sie ein Glas heißes Wasser und einen Teelöffel Ihres Shampoos oder Conditioners. Mischen Sie diese beiden Zutaten zusammen, bevor Sie sie in eine Sprühflasche füllen . Mit dieser Lösung können Sie dann Ihre Möbel und sogar Ihre Wände mit einem Tuch oder Handtuch reinigen. Sie glänzen mehrere Tage staubfrei.

Welche anderen Möglichkeiten, Staub für eine lange Zeit loszuwerden?

Einige Produkte sind wirksam und werden mehr als andere bevorzugt, weil sie die Wirksamkeit der Reinigung verbessern.

Staub mit weißem Essig reinigen:
Weißer Essig ist eines der effektivsten Naturprodukte in Bezug auf die Haushaltspflege. Mischen Sie 12,5 cl weißen Essig mit 25 cl destilliertem Wasser, 25 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl und 5 cl Pflanzenöl. Tragen Sie die resultierende Lösung in einer Sprühflasche und schütteln Sie die Flasche kräftig. Neben der Staubbeseitigung für mehrere Tage wird ein angenehmer Geruch im ganzen Haus verbreitet.

Staub mit Zitrone reinigen:

Wie weißer Essig ist auch Zitrone sehr beliebt bei der Wahl von selbstgemachten Reinigungsmitteln. In einer Sprühflasche mit Backpulver und schwarzer Seife gemischt, erhalten Sie ein beeindruckendes staubabweisendes Spray . Für die Zubereitung benötigen Sie 20 Tropfen ätherisches Zitronenöl, einen Esslöffel Backpulver, einen Teelöffel schwarze Seife und 50 cl warmes Wasser. Mischen Sie alle diese Zutaten gut zusammen und sprühen Sie die Flüssigkeit in kleinen Dosen auf die zu entstaubenden Oberflächen. Verwenden Sie zum Abwischen ein weiches Tuch. Es funktioniert auch mit ätherischem Grapefruitöl. Dieser Trick lässt Ihre Möbel glänzen und Staub kann sich für eine Weile nicht mehr darauf absetzen.

Staub mit Glycerin reinigen:

Um den Staub in Ihren Wohnräumen dauerhaft abzuwischen , können Sie ein mit Glyzerin befeuchtetes Mikrofasertuch verwenden. Es fängt Schmutz auf und lässt Ihre Möbel lange glänzen. Einen Esslöffel Glyzerin in einen Behälter mit 1 Liter lauwarmem Wasser geben und das Tuch 15 Minuten darin einweichen und dann trocknen lassen. Starten Sie dann den Reinigungsvorgang.

Mit diesen Tricks bringen Sie Ihre Möbel mindestens eine Woche lang zum Glänzen. Aber um das Auftreten von Staub in Ihrem Haus zu begrenzen, empfehlen wir Ihnen auch, Fußmatten an jedem Eingang anzubringen, alte Teppiche zu entfernen und die Ansammlung von Schnickschnack zu reduzieren. Luftreiniger werden auch dringend empfohlen , um Staubpartikel in Ihrem Wohnraum aufzufangen und zu filtern.