Zwiebel-Sahne-Hahnchen

Zutaten

500 g Hühnerbrüste oder Putenbrustfilet

350 g Zwiebel(n)

200 ml süße Sahne

150 ml Gemüsebrühe

1 TL, gehäuft Mehl

Salz und Pfeffer

Butter oder Margarine

Fett für die Form

Zubereitung

Die Filets kurz abbrausen und trocken tupfen. Je nach Größe jeweils in 2 – 3 Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform legen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und die in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln ca.15 Minuten andünsten. Die Zwiebelringe dürfen ruhig etwas anbräunen, dass verfeinert den Geschmack.

Danach mit dem Mehl bestäuben, etwas anschwitzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Die Soße über die Filets gießen und 30 Minuten im Ofen überbacken. Wer mag, kann noch etwas geriebenen Käse darüber geben.

Dazu schmecken Röstis, Reis und Pommes.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

 

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.