Streuselkuchen Rezept

Backzeit ca. 35 Minuten
Kalorien pro Streuselkuchen ca. 340 cal bei 20 Stück
Ein klassischer Streuselkuchen vom Blech ist einfach zu backen. Mit dem lockerem Hefeteig schmeckt der Streuselkuchen sehr lecker. Bei diesem Streuselkuchen Rezept kommt unter die Streusel eine dünne Schicht Vanillepudding. Dadurch ist der Streuselkuchen schön saftig und schmeckt wunderbar nach Vanille. Am besten schmeckt der Streuselkuchen frisch gebacken. Wenn der Streuselkuchen nicht gleich ganz aufgegessen wird, können die Streuselkuchen-Reste sehr gut eingefroren werden.
Zutaten für einen Streuselkuchen vom Blech:
Für den Vanille-Pudding:
  • 750 ml Liter Milch
  • 1,5 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 3 Essl. Zucker

 

Für den Hefeteig:
  • 30 g frische Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 450 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g weiche Butter
  • Prise Salz

 

Für die Streusel:
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Teel. Zimt

Streuselkuchen backen:

Zuerst den Pudding kochen damit er Zeit hat zum Abkühlen. Dazu den Pudding nach der Packungsanleitung zubereiten, aber mit der anderthalbfachen Menge. Dann den Pudding abgedeckt auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Für den Streuselkuchen-Teig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Hefemich langsam auf das Mehl gießen, und dabei mit einer Gabel mit einem Teil des Mehls einen Vorteig anrühren. Den Vorteig 15 Minuten gehen lassen.

Dann die restlichen Hefeteig-Zutaten zum Vorteig geben und den Streuselkuchen-Teig mit dem Hand-Rührgerät (Knethaken) 5 Minuten auf hoher Stufe kneten. Nun den Streuselkuchen-Teig nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Streusel vorbereiten. Dazu 200 g Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen. 300 g Mehl, 150 g Zucker, Vanillezucker und Zimt in einer Schüssel vermischen. Die flüssige Butter dazu geben, und mit einer Gabel zu Streusel verrühren.
Das Backblech mit Butter ausfetten. Den aufgegangenen Hefeteig nochmal kurz durchkneten, ausrollen, und auf das Backblech legen. Den auf Zimmertemperatur abgekühlten Pudding kurz durchrühren und auf dem Hefeteig verstreichen. Zuletzt die Streusel auf den Streuselkuchen streuen.

Den Streuselkuchen nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen bis sich der Hefeteig verdoppelt hat. Dann den Streuselkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze etwa 35 bis 40 Minuten backen.
Viel Spaß beim Streuselkuchen backen!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.