Spargel überbacken Könnte ich gerade jeden Tag essen!

Zutaten

2 kg weißer Spargel
Salz, weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Scheibe unbehandelte Zitrone
150 g Butter
2 Eigelb
1 EL essig
200 g Kochschinken huhn (in Scheiben)
40 g Gouda

Zubereitung

Spargel waschen und schälen, die Schalen zur Seite legen. Holzige Enden der Spargelstangen kurz abschneiden. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen. Zucker und Zitronenscheibe hineingeben. Spargelschalen darin bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Spargelfond durch ein Sieb gießen. Flüssigkeit erneut aufkochen. Spargel darin ca. 10 Minuten bissfest garen, anschließend abtropfen.
Butter zerlassen. Eigelbe,  und Essig über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Butter tröpfchenweise unter Rühren zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für mehr Würze kannst du zusätzlich klein gehackte Küchenkräuter unter die Soße heben.
Je 3-4 Stangen Spargel in eine Scheibe Kochschinken wickeln und in eine gefettete Auflaufform legen. Soße darüber gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun überbacken.