Schwarzwälder auf dem Blech

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Zucker
  • 5 Ei(er)
  • 3 Pck. Schokoladenpuddingpulver, zum Kochen
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
  • 1 Pck. Backpulver

Für den Belag:

  • 2 gr. Gläser Sauerkirschen, entsteinte
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 50 g Schokoladenraspel

 

Zubereitung

Öl, Zucker, Eier, 3 Pck. Schokoladenpuddingpulver, 1 Pck. Vanillepuddingpulver und Backpulver gut miteinander verrühren – mindestens 10 Min. lang. Dann die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Min. backen.

Die Sauerkirschen mit Saft und 2 Pck. Vanillepuddingpulver (dieses erst mit etwas Kirschsaft anrühren) zusammen aufkochen und auf den noch heißen Teig verteilen. Kuchen mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.

Die Schlagsahne schlagen und auf den Kuchen geben. Mit Schokoladenraspel verziert servieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.