Schokoschnitte mit Vanille-Creme

Zutaten:

60 g. zartbitter Schokolade
60 g. weiche Butter
70 g. Zucker,
2 Eier (Größe M)
125 g. Mehl
1TL. Backpulver
1 P. Vanillepuddingpulver
300 ML. Milch
30 g. Zucker
100 g. Schlagsahne
1 TL. Sahnesteif, Kirsch oder Himbeermarmelade

Zubereitung:

Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Butter und Zucker cremig rühren. Eier trennen. Eigelb unter die Butter-Zuckermasse rühren, Schokolade zufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tortenboden aus der Backform lösen und abkühlen lassen. Für die Creme, Puddingpulver und 4 Esslöffel Milch verrühren. Restliche Milch und 30 g. Zucker aufkochen.
Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Pudding kaltrühren (damit sich keine Haut bildet) im Kühlschrank stellen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, Sahne unterheben.

Tortenboden halbieren. Auf den unteren Boden Marmelade streichen und wieder in die mit Backpapier ausgelegte Backform setzen. Vanillecreme darauf verteilen, vom oberen Boden (die unterseite) auch mit Marmelade bestreichen und auf die Vanillecreme darauf setzen. Schnitten für ca. 5 Std. kalt stellen

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.