Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen

Zutaten

3 ELsaure Sahne/Schm

500 gQuark

125 gButter

200 gPuderzuckerand

1 Pck.Vanillezucker

Schale und Saft von 1 Zitrone

3 TLgemahlene Gelatine

150 mlMilch

1 Pck.Tortenguss

2 St.mittelgroße Pfirsiche

Zubereitung

Butter und Puderzucker gut verrühren und saure Sahne sowie Vanillezucker beimengen. Wenn die Masse cremig ist, den Saft von 1 Zitrone und zum Schluss auch die abgeriebene Schale von 1 Zitrone unterrühren. Gut umrühren und mit Quark verrühren.

3 Teelöffel Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und mit 150 ml heißer Milch verrühren. Dann zu der Quarkcreme geben, umrühren und in die Form geben.

In den Gefrierschrank stellen (oder über eine etwas längere Zeit in den Kühlschrank) und fest werden lassen. Wenn die Masse fest geworden ist, wird sie mit Pfirsich-Scheiben belegt. Tortenguss entweder mit Wasser oder mit dem mit Wasser verdünnten Pfirsichsirup oder -saft zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Fest werden lassen. Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren.

 

 

27 Kommentare

  1. My spouse and i felt now fortunate that Emmanuel could conclude his investigation out of the ideas he gained in your web page. It’s not at all simplistic to just choose to be giving freely information and facts that many other folks have been selling. And we all figure out we have the website owner to be grateful to for that. The explanations you have made, the simple site menu, the friendships you can give support to engender – it’s got everything fabulous, and it’s really facilitating our son and the family feel that the idea is enjoyable, and that is incredibly important. Thank you for all the pieces!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.