NASCH DICH IRRE KUCHEN VOM BLECH, UNGLAUBLICH LECKER!

Zutaten

Für den Boden:
200 g Schokoladenkekse (dunkel)
100 g Butter (geschmolzen)

Für die Creme:
600 ml Milch
3 EL Mehl
3 EL Kartoffel- oder Maisstärke
1 Tasse Puderzucker
1 St. Eier
50 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Schlagsahne

Für die Glasur:
200 ml Schlagsahne
150 g Milchschokolade

Zubereitung

Die Schokoladenkekse in ein Tiefkühlsackerl geben, verschließen und mit dem Nudelwalker darüberrollen, bis die Kekse zu Bröseln zerfallen sind. In einer Schüssel mit der geschmolzenen Butter übergießen. Kurz abkühlen lassen und die Masse gleichmäßig auf dem Boden eines Bsckblechs verteilen. Fest andrücken.

Für die Creme Milch, Mehl, Stärke, Puderzucker und Eier zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen. Vom Herd nehmen und noch heiß mit Butter und Vanillezucker verrühren. Butter und Zucker darin unter Rühren schmelzen. Ich habe es mit einem Handrührgerät gerührt und die Creme ist schön glatt geworden. Kalt werden lassen.
Zum Schluss Sahne steif schlagen und mit einem Schneebesen unter den Pudding rühren. Die Creme halbieren.

Den einen Teil auf dem Kuchen verstreichen (den Rand abschneiden), darüber die zerbröselten Ränder streuen, den Rest der Creme verteilen. Glatt streichen und kalt stellen.

Wenn die Creme auf dem Kuchen richtig fest ist, wird die Oberseite mit einer Schokoglasur überzogen – dafür Sahne erwärmen, Schokoladenstücke hinzufügen und unter Rühren darin schmelzen.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.