Hähnchenbrustfilets

Zutaten
  • 4 St. Hähnchenbrustfilets
  • 300 g Käse, geraspelt
  • 100 g Schinken vom Rind
  • 2 Eier
  • 2 EL saure Sahne oder Schmand
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze nach Geschmack

 

 
Zubereitung
Eine Springform mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
Das gewaschene Hähnchenfleisch in dünne Scheiben schneiden und nach Geschmack leicht salzen und pfeffern.
Die Eier mit saurer Sahne verrühren – und wieder nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbruststücke in Mehl wenden, durch verschlagenes Ei ziehen und in die Springform legen.
Mit geriebenem Käse bestreuen und Schinkenscheiben darüber legen. Alles wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Falls etwas von dem Ei übrig bleibt, kann man es noch darüber gießen.
Mit Alufolie abdecken und bei 220°C backen. Zum Schluss die Folie abnehmen und noch mit Käse bestreuen. Kalt oder warm servieren. Guten Appetit!

4 Kommentare

  1. I learned more new things on this weight loss issue. One issue is that good nutrition is highly vital when dieting. A huge reduction in fast foods, sugary foods, fried foods, sugary foods, red meat, and white flour products may be necessary. Holding wastes parasites, and toxins may prevent goals for losing fat. While certain drugs temporarily solve the problem, the nasty side effects are not worth it, and they never offer more than a temporary solution. It is a known fact that 95% of fad diets fail. Thanks for sharing your ideas on this blog. https://osteoporosismedi.com osteoporosis drugs with least side effects

  2. With havin so much content and articles do you ever run into any problems of plagorism or copyright violation? My website has a lot of unique content I’ve either written myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my authorization. Do you know any techniques to help prevent content from being ripped off? I’d genuinely appreciate it.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.