Gefüllte Hackbrötchen Ein richtiges Wohlfühlessen!

Gefüllte Hackbrötchen Rezept:
Wie funktioniert`s:

Für den Teig:

1 Würfel Hefe in 100 ml lauwarmer Milch mit 2 Esslöffeln Zucker, 100 ml Öl auflösen. Das alles zu 500 gr. Mehl, 2 Teelöffeln Salz und 2 Eiweissen geben. Alles ca 8 Minuten zu einem schönen Teig kneten . Diesen 1 Stunde gehen lassen.

Die Füllung:

In der Zwischenzeit gemischtes Hackfleisch Rind mit Knoblauch und Zwiebeln andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark, etwas Zucker , Brühpulver und ein wenig Wasser hinzu geben. Alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Nach einer Stunde eine kleine Teigkugel platt drücken, ein Rechteck daraus ziehen und an das eine Ende etwas von der Hackmasse geben. Aufrollen und einen Knoten machen, sodass sie aussehen wie Brötchen. Mit Eigelb bestreichen, etwas Mohn drauf geben und für ca. 20 Minuten in den Ofen.