Buttermilchkipferl

Zutaten

350 g Weizenmehl, 550
350 g Dinkelmehl 630, alternativ Weizenmehl
500 ml Buttermilch, lauwarm
15 g Salz
1 TL Zucker
½ Würfel Hefe, frische
1 Eigelb, (oder Milch) zum Bestreichen

Zubereitung

Mehle sieben und mischen, in die Mitte eine Mulde formen und die Hefe hinein bröckeln, Zucker zugeben und mit etwa einem Drittel der Buttermilch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. 15 Minuten gehen lassen. Dann die restliche Buttermilch und das Salz zufügen und zu einem glatten Hefeteig kneten.
Zugedeckt ca. 1 Stunde bzw. zu doppelter Größe an einem eher warmen Plätzchen gehen lassen.

Den Teig dann auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einem Kreis Durchmesser ca. 40 bis 45 cm ausrollen und in 12 „Tortenstücke“ schneiden. Diese vom Rand her zu lockeren Kipferl aufrollen und mit Eigelb bestreichen.

Den Backofen auf 190° Umluft vorheizen, in der Zwischenzeit die Hörnchen 15 – 20 Minuten gehen lassen, dann in den Ofen geben. Ich verwende 2 Backbleche und wechsle nach 10 Minuten die Position der Bleche. Gleichzeitig wird die Temperatur auf 170 ° zurückgestellt, weitere 10 Minuten backen.

Die Hörnchen eignen sich wunderbar zum Einfrieren und sind nach dem Aufbacken wie frisch.
Mit puderzucker bestreuen.