Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung

Zutaten

300 g Erdbeeren
5 EL Puderzucker
3 Eier (Größe M)
75 g Zucker
75 g Mehl
1 TL Backpulver
400 g Mascarpone
3 EL Erdbeer-Konfitüre
Zucker
Backpapier

Zubereitung

1. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Erdbeeren, bis auf einige zum Verzieren, mit 2 EL Puderzucker bestäuben, vermengen.
2. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
3. Zu einem Rechteck (ca. 24 x 30 cm) verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Biskuit herausnehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Papier abziehen. Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs einrollen, auskühlen lassen.
4. Erdbeeren in ein Sieb gießen, Sirup dabei auffangen. Mascarpone, 2 EL Puderzucker, und 1 EL aufgefangenen Erdbeersirup verrühren. Biskuit entrollen, mit Erdbeer-Konfitüre bestreichen. Mascarpone-Creme darauf glatt streichen, Erdbeeren auf die Creme verteilen. Biskuit einrollen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
5. Die Erdbeer-Biskuitrolle auf eine Tortenplatte setzen, mit 1 EL Puderzucker bestäuben und mit übrigen Erdbeeren verzieren.