Berliner Krapfen mit Buttermilch aus dem Backofen

Zutaten

Für den Teig:
500 g Mehl
30 g frische Hefe
280-300 ml Buttermilch (zimmerwarm)
70 g Zucker
50 g Butter
1/2 TL Salz
2 St. Eigelb

Außerdem:
Aprikosenkonfitüre
Puderzucker

 

Zubereitung

100 ml lauwarme Milch in ein Trinkglas geben. 2 TL Zucker dazugeben, Hefe hineinbröseln und aufgehen lassen.
Die übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefemilch dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Danach mehrmals durchkneten und noch weiter gehen lassen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1,5-2 cm dick ausrollen und mit einem Trinkglas oder einer Ausstechform Kreise ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In die Mitte mit dem Kochlöffelstiel jeweils ein Loch machen. Die Berliner mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 20-25 Minuten).
Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C goldbraun backen.
In die Mitte der Pfannkuchen Marmelade spritzen und deren Oberseite mit Puderzucker bestäuben.