Aprikosen Kuchen

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für die Rinde:
4 Eigelb
4 Esslöffel Zucker
80 g (eine halbe Tasse) Fett
1 dl (eine halbe Tasse) Milch
200 g Mehl
1 voller Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel geriebene Zitronenschale

Für Schein:
4 Eiweiß
1 Esslöffel Zitronensaft
8 Esslöffel Zucker
Und mehr:
400 g Aprikosenmarmelade
80 g gemahlene Walnüsse

Vorbereitung
1.
Mehl sieben und mit Backpulver mischen.
Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und legen Sie es in eine tiefere Schüssel.
In eine andere tiefere Schüssel Eigelb, Fett, Zucker, Milch, geriebene Zitronenschale und ein paar Esslöffel Mehl geben und mischen.
Den Rest des Mehls hinzufügen und mischen. Sie erhalten einen dicken, leicht klebrigen Teig und es sollte kein Mehl mehr hinzugefügt werden, damit die Kruste danach nicht hart ist.

2.
Eine Backform mit Backpapier auslegen. Meine Form ist 26 cm groß, sie kann größer und überhaupt nicht kleiner sein, damit die Kruste nicht dick wird, da sie beim Backen etwas mehr wächst.
Gießen Sie den Teig in eine Form auf Backpapier, verteilen Sie ihn dann mit einem feuchten Löffel und kneten Sie ihn gut.
In den Ofen auf dem oberen Rost legen und 10 Minuten bei 180 Grad backen, nur um die Kruste aufzufangen.
3.
Während dieser Zeit die Aprikosenmarmelade erhitzen, wenn sie dick ist, damit sie leichter auf der Schale verteilt werden kann.
Das Eiweiß in festem Schnee verquirlen und Zitronensaft und Zucker hinzufügen. Bei maximaler Geschwindigkeit ca. 5 Minuten rühren.
4.
Nehmen Sie die halbgebackene Kruste heraus, tragen Sie Marmelade darauf auf, bestreuen Sie sie mit mehr als der Hälfte der gemahlenen Walnüsse und tragen Sie die Scheiben darauf auf, indem Sie sie in Stapel und nicht auf einmal legen, da Sie sonst die gemahlenen Walnüsse beim Verteilen aus der Marmelade „heben“ würden. Tragen Sie den Schnee also gleichmäßig auf und klopfen Sie dann mit einem Löffel darauf, um ein unordentliches Aussehen zu erhalten. Dann mit dem Rest der gemahlenen Walnüsse bestreuen.
5.
Reduzieren Sie die Backtemperatur auf 120 Grad (mein Ofen ist ziemlich stark, mit einem Ventilator) und bringen Sie den Kuchen zum Backen zurück, dh um den Schein langsam für weitere 20 bis 30 Minuten zu trocknen. Es ist fertig, wenn die Haselnüsse und Walnüsse gelb werden.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.